Abbau von Barrieren - Neue Wegeführung in der Wohnanlage Biesenbrower Straße / Wartiner Straße

30. Juni 2021

Die neu gestaltete Wegeführung im Innenhof der Wohnanlage Biesenbrower Straße / Wartiner Straße wurde im April 2021 fertig gestellt.

Zur Verbesserung der Nutzbarkeit der Wege im Innenhof wurde der vorherige Schotterweg zurückgebaut und stattdessen eine gepflasterte Wegeführung errichtet. Durch die neu eingesetzten Pflastersteine kann das Regenwasser ablaufen, sodass sich keine Pfützen bilden. Das Wasser versickert seitlich der Pflasterwege in der Wiese. Dadurch verringert sich die Rutschgefahr auf den Wegen und der Pflegeaufwand wird vermindert. Vor allem für Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen wird dadurch die Nutzung sicherer. Auch der Untergrund der Tischtennisplatte ist nun ebenfalls frei von Wasserlachen.

Besonders wichtig ist uns die ästhetische Anmutung des Innenhofs. Neben der Anpflanzung von blühendem Gehölz und Sträuchern wird ein Teil des Rasens auf Wunsch der Mietparteien nicht gemäht. Diese sogenannte Streublumenwiese bietet einen ökologischen Mehrwert für Insekten.

Info

Aufgrund der Pandemie ist die Geschäftsstelle für den regelmäßigen Besucherverkehr bis auf Weiteres geschlossen. 

 

Wir sind für Sie da

Wohnungsbaugenossenschaft "Humboldt-Universität" eG

Warnitzer Str. 13, 13057 Berlin
Tel.: 030 | 962 42 0

info@wbg-hub.de